TUNESIEN - INFO


Tunesien, halb so groß wie Deutschland erstreckt sich auf einer Länge von 780km von der Mittelmeerküste Nordafrikas bis hinein in die fast unendlichen Dünengebiete der Sahara. Nur 130km und das Meer trennen Tunesien von Sizilien und somit von Europa. Das einfach zu erreichende Land ist geprägt von seiner Verschieden-artigkeit der Landschaft und seiner orientalischen Kultur mit starkem europäischem Einfluss. Als Mittelmeeranrainer hat es im Norden mediterranen Charakter mit Klippen an der Nordküste, Wäldern und tiefen, fruchtbaren Tälern im Landesinneren, Sand- und Steinwüsten, steilen Bergen und salzigen Niederungen den Chotts im Süden. Südlich von Gafsa und Gabès beginnen die Wüstenregionen der Sahara. Der kleine Wüstenort Douz wird gemeinhin als das Tor zur Sahara bezeichnet. Dieses Tor öffnet sich nach Süden zu den weiten Dünenausläufern des Grand Erg Oriental mit Bilderbuchoasen wie Ksar Ghilane und verwunschenen Seen inmitten der scheinbaren Unendlichkeit weitläufiger Dünengebirge. 

 


Währung:

1 Tunesischer Dinar (TND) = 1000 Millimes.

1 Euro (EUR) -> 2,078 (TND)

1 Tunesischer Dinar (TND) -> 0,481 Euro (EUR)  (Stand 15.01.2013)


Direkt am Fährhafen, in allen größeren Banken und in den meisten Hotels

kann Geld getauscht werden. Am Flughafen befindet sich ein Geldautomat.

 

Einreiseformalitäten:

Für die Einreise genügt ein gültiger (6 Monate bei Reiseantritt) Reisepass,

für das Fahrzeug Fahrzeugschein und grüne Versicherungskarte, freigegeben für Tunesien.     

 

Sicherheit: 

Die Sicherheitslage in Tunesien ist gut.

Tunesien hat eine wesentlich niedrigere Kriminalitätsrate als mittel- oder südeuropäische Länder.

 

Impfungen:

Impfungen sind für Einreisende aus Europa keine vorgeschrieben.